Was ist ein Inbound-Call-Center?

Ein Inbound-Call-Center ist für eingehende Anrufe zuständig. Wenn ein Kunde anruft, nimmt das Call-Center ab und kümmert sich um das Kundenanliegen. Dabei handelt es sich meistens um einen klassischen Kundendienst. Klassische Inbound-Services sind zum Beispiel Telefonservices wie eine Hotline, ein „First-Level-Support“ oder ein Help- oder Service-Desk, bei dem Kunden Störungen melden, Beschwerden einreichen oder Produkte bestellen können.

 

Ihre Vorteile auf einen Blick

24h Support A line styled icon from Orion Icon Library.

Flexible
Kapazität

Time A line styled icon from Orion Icon Library.

Zeit für Ihr Kerngeschäft

Pay A line styled icon from Orion Icon Library.

Senkung der Fixkosten

Verify User A line styled icon from Orion Icon Library.

Qualifizierte Mitarbeiter

 

Warum ist ein Inbound-Call-Center sinnvoll?

Die Kundenansprüche steigen kontinuierlich. Kunden erwarten eine einwandfreie Kommunikation, sofortige Antworten und noch schnellere Lösungen. Für viele Unternehmen ist das jedoch nicht immer möglich. Inbound-Call-Center verschaffen Abhilfe – während Sie Ihren Kunden ausgezeichneten Support bieten, gewinnen Sie mehr Zeit für Ihr Kerngeschäft. Mit einem guten Call-Center perfektionieren Sie das Kundenerlebnis und vermeiden Umsatzverluste durch verärgerte Kunden.

Wichtig: Wer ein externes Call-Center beauftragt, sollte sorgfältig wählen. Die Dienstleistung muss zuverlässig und in guter Qualität erfolgen. Achten Sie auf eine eventuelle Spezialisierung des Anbieters auf bestimmte Branchen, bisherige Referenzen und die voraussichtlichen Kosten. Gerne helfen wir Ihnen bei der Suche und beraten Sie kostenlos!

Welche Möglichkeiten des Inbound-Outsourcings gibt es?

Sie brauchen nicht immer ein „eigenes Team“ im Call-Center. Im Inbound-Bereich gibt es verschiedene Modelle, die Sie nach Belieben kombinieren können.

Shared Team
Bei Projekten mit geringen Volumen oder schwer planbaren Kundenanfragen kann ein Shared Team sinnvoll sein. Dann bearbeiten die Call-Center-Agenten nicht nur Ihre Kundenanfragen, sondern auch Anfragen von anderen Kunden. Sie „teilen“ sich den Kundendienst grundsätzlich mit anderen Unternehmen.

Dedicated Team
Ein dediziertes Team arbeitet nur für Ihr Unternehmen. Im Vergleich zum Shared Team müssen Sie hier auch für Bereitschaftszeiten zahlen. Bei großen oder gut planbaren Anrufvolumen kann ein dediziertes Team jedoch sinnvoll sein.

Shared Teams bieten viele Vorteile, wie dass Sie keine Bereitschaftszeiten bezahlen müssen, bei denen die Agenten nur auf Anrufe warten. Hierdurch können Sie viel Geld sparen. Beide Modelle können Sie aber auch ganz einfach miteinander kombinieren. So können Sie zum Beispiel ein dediziertes Team während Ihrer Kerngeschäftszeiten wählen und ein Shared Team während der Nachtschicht. Das bietet sich vor allem für international tätige Unternehmen an, die ihren Kundendienst für mehrere Zeitzonen anbieten.

Da nicht alle Call-Center Shared Teams anbieten, müssen Sie den richtigen Partner finden. Auf der Call-Center-Plattform von Snubes sehen Sie in den Anbieter-Profilen, ob ein Call-Center Shared Teams anbietet.

 

Diese Vorteile erwarten Sie bei der Call-Center-Suche mit Snubes

Funnel A line styled icon from Orion Icon Library.

Call-Center-Matching

Erhalten Sie nur Angebote von Anbietern, die zu Ihrem Projekt passen.

Money Box A line styled icon from Orion Icon Library.

100% kostenlos

Die Nutzen unserer Plattform ist für unsere Kunden komplett kostenlos.

Glasses A line styled icon from Orion Icon Library.

Call-Center-Experten

Lassen Sie sich von unabhängigen Outsourcing-Experten beraten.

 

Welche Preismodelle gibt es?

Inbound-Call-Center rechnen mit verschiedenen Modellen ab. Am häufigsten ist eine Abrechnung pro Stunde, Minute, Transaktion oder Agent. Auch ein Pauschalpreis pro Monat ist möglich. Wenn Sie Preise und Preismodelle von verschiedenen Call-Centern vergleichen möchten, melden Sie sich jetzt kostenlos bei Snubes an. Wir sind der erste Call-Center-Marktplatz weltweit und vereinfachen die Suche nach dem passenden Dienstleister für Ihr Unternehmen!

Wie wird das Outsourcing umgesetzt?

Die Implementierung eines Inbound-Services erfolgt immer in enger Absprache mit dem Kunden. Das Outsourcing beginnt mit der sogenannten „Ramp-up“-Phase, bei der der Kunde und der Anbieter gemeinsam die passenden Call-Center-Agenten für den Kundenservice auswählen. Während Teamleiter und Agenten mit dem Training beginnen, erfolgt die Integration der erforderlichen Bestell-, Fullfillment- und Kundenmanagementsysteme. Wenn nötig, wird diese Infrastruktur neu aufgesetzt.

Tipp: Ein gutes Call-Center achtet stets auf die Einhaltung der (Kunden-)Richtlinien und Prozesse für einen optimalen Kundenservice. Ein Reporting mit den wichtigsten KPIs ist ebenfalls sinnvoll, damit Sie den Erfolg messen können. Wenn Sie dazu Fragen haben, lassen Sie sich gerne kostenlos beraten.

 

Call-Center für Inbound-Services

Möchten Sie Ihren Customer Service outsourcen?
Wir helfen Ihnen dabei, den richtigen Dienstleister zu finden.

Diese Dienstleistungen finden Sie auch bei Snubes
laptop papers

Wünschen Sie sich Unterstützung im Backoffice-Bereich? Hier finden Sie Outsourcing-Tipps und Anbieter, die genau zu Ihren Anforderungen passen.

Mehr erfahren
call-center people outbound

Sind Sie auf der Suche nach einem Outbound-Call-Center? Hier finden Sie nicht nur Outsourcing-Tipps, sondern die besten Anbieter für Ihre Anforderungen.

Mehr erfahren
smartphone on table

Sind Sie auf der Suche nach einem Call-Center für den Social-Media-Support? Hier finden Sie die besten Anbieter für Ihre Anforderungen und Ihr Unternehmen.

Mehr erfahren